Krimis

Totgegraben

Die Ostsee hat Mabel Schmidt wieder. So und nicht anders sieht sie es. Der weiße Sand, das blaue Meer, die Wellen, die sie als Kind sehr geliebt hat. Doch alles ist anders. Onkel Heiner, der Bestattungsunternehmer war, ist tot und sie kommt mal wieder zu spät. Er wird es verschmerzen, denkt sie, krempelt die Arme hoch und macht sich an die Arbeit.
Sein Geschäft wird ihr Geschäft, aber sie mag nicht wirklich gern den Anblick des Todes und so räumt sie mal eben das ganze Haus um und macht es zu einer Kneipe.
«Die letzte Bar» steht draußen dran, sie musste nur ein Wort ändern lassen. Walter Kruse, sein Leben lang Bestatter, bleibt ihr treu. Der aber sehnt sich nach seinen alten Aufgaben. Da kommt ihm die Leiche, die am Tag der Eröffnung der Bar gefunden wird, gerade recht.
Mabel hingegen sieht ihre Zukunft in Gefahr und will nichts anderes, als die Leiche loswerden.

 

Der Auftakt zur neuen Krimireihe in Warnemünde: 

Ostsee – Spannung – Humor!

Marlene Torvett

und das falsche Geld

Was anfangs nach einem bloßen Wirtschaftsverbrechen aussieht, entpuppt sich bald als Jagd nach brutalen Tätern, die vor nichts zurückschrecken!

Marlene Torvett ist auf einem Tangofestival, während Hauptkommissar Babuske sich mit privaten Problemen herumschlägt. Da kommt ihm die Ermittlung um Falschgeld, das rund um Neustrelitz in großen Mengen auftaucht, gerade recht.

Er stürzt sich in die Arbeit und legt sich schnell auf seine Hauptverdächtigen fest. Doch als Marlene Torvett zurückkehrt und eigene Untersuchungen anstellt, findet sie Hinweise, die weder ihr noch der Polizei gefallen. Ein neunjähriger Junge, der ihr etwas sagen will, verschwindet. Spuren führen zur Ehemaligen Landesirrenanstalt an der Domjüch.

Der zweite Fall um Marlene Torvett und Tony Babuske
SPANNEND – TIEF – HINTERGRÜNDIG

Cover Marlene Torvett 2

Trollingers Geister

Für alle, die Schwaben, Ostfriesen und Privatdetektive lieben.

Erwin Trollinger – Privatdetektiv – gestrandet in Ostfriesland. Er mag es ruhig und er braucht eigentlich keine Aufregung. Doch ein Millionär, ein verschwundener Obdachloser und ein paar Russen bringen den Schwaben dazu, seinen Single Malt vom Kühlschrank zu nehmen und die Ärmel hochzukrempeln. Die mysteriöse Schönheit, die ihm ihre Dienste anbietet, und ein alter Feind rauben ihm bei den Ermittlungen fast den letzten Rest seines Verstandes.

#Leserstimme: Unterhaltend von der ersten bis zur letzten Seite. Gegen den bruddligen Schwaben scheinen die Ostfriesen fast schwatzhaft. Spannend und an vielen Stellen absolut witzig. Super Krimi!

Cover Trollingers Geister

Marlene Torvett

und das Märchen vom Glück

Marlene Torvett hatte ihr neues Zuhause bewusst gewählt: Inmitten der idyllischen Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte in der beschaulichen Kleinstadt Neustrelitz. Doch als eine Leiche im Zierker See treibend gefunden wird, kann sie gar nicht anders, als dies persönlich zu nehmen.

Sie mischt sich in die Ermittlungen ein. Mit Witz und Charme wickelt sie nicht nur den mürrischen Hauptkommissar Babuske um den Finger, sondern entdeckt ein Netz aus Intrigen, Gier und Macht auf, das tief unter der Oberfläche verborgen liegt. Als dann ein zweiter Mord geschieht und eine junge Frau verschwindet begreift Marlene Torvett, wie gefährlich ihre Gegner in Wirklichkeit sind und dass selbst sie nicht mehr sicher ist.

Cover Marlene Torvett 1